Inhalt des Beitrages

  1. Lässige Bettwäsche aus Leinen – kühlt im Sommer und wärmt im Winter
  2. Perkal aus ägyptischer Baumwolle – Schlafen wie im Luxushotel!
  3. Perkal – feine und gemütliche Bettwäsche aus Baumwolle
  4. Bettwäsche aus Baumwollsatin – zarte und schimmernde Opulenz für Dein Bett
  5. Jacquard aus Baumwolle – Schlafen in Bettwäsche mit Kuschelfaktor

1. Lässige Bettwäsche aus Leinen – kühlt im Sommer und wärmt im Winter

Leinen hat außergewöhnliche Eigenschaften. Das liegt an der Flachsfaser aus der Leinen hergestellt wird. Dabei werden mehrere Flachsfasern zu einem Faden versponnen.  Flachsfasern haben Hohlkörper und isolieren. Deshalb schützt Leinen im Winter vor der Kälte und wärmt uns. Das Gegenteil passiert In heißen Sommernächten, dank der isolierenden Eigenschaften, kühlt uns dann das Leinen.

Bettwäsche aus Leinen verleiht Deinem Schlafzimmer einen lässigen Look.

Die natürlichen Falten und Knitter von Leinenbettwäsche sorgen für eine unbeschwerte und entspannte Stimmung.

Unsere Leinenbettwäsche MARSEILLE ist vorgewaschen, atmungsaktiv und fühlt sich angenehm weich auf der Haut an. Das Leinen ist zertifiziert mit Standard 100 by OEKO-TEX ® und stammt aus nachhaltigem Anbau. Flachs ist eine widerstandsfähige Pflanze, die keine Pestizide zum Wachstum benötigt. Im Vergleich zu Baumwolle benötigt Flachs fast keine zusätzliche Bewässerung im Wachstum und schont damit die Ressourcen unseres Planeten.

2. Perkal aus ägyptischer Baumwolle – Schlafen wie im Luxushotel!

Wenn Du am Liebsten jede Nacht im Hotelbett schlafen würdest, dann kommt Bettwäsche aus Perkal diesem Schlafgefühl nah. Bettwäsche aus Perkal hat einen sanften luxuriösen Schimmer und fühlt sich frisch und zart auf der Haut an.

Perkal Bettwäsche wird aus feinen Baumwollfäden in Leinwandbindung gewebt. Damit ein Stoff als Perkal bezeichnet werden kann, muss er aus mindestens 200 Fäden pro Quadrat Inch bestehen. Unsere Perkal Bettwäsche STOCKHOLM besteht aus 400 Fäden pro Inch. Deshalb ist dieser Stoff besonders fein, langlebig und entfaltet seinen luxuriösen Schimmer.

Was ist der Unterschied zwischen gewöhnlicher Baumwolle und ägyptischer Baumwolle?

In Ägypten wächst die exklusivste Baumwolle heran. Durch das Klima und die fruchtbaren Böden hat die Baumwollpflanze perfekte Wachstumsbedingungen. Deshalb ist die Baumwolle kräftig und weich zugleich und die einzelne Baumwollfaser wird besonders lang. Aus den Baumwollfasern wird ein hochwertiges feines Garn gesponnen. Die Garne werden verwebt und daraus entsteht ein langlebiger strapazierfähiger Stoff. Die Bettwäsche aus dieser Baumwolle ist atmungsaktiv, nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab. Die nachhaltige Bettwäsche STOCKHOLM ist mit dem Qualitätssigel „Egyptian Cotton“, BCI Better Cotton Initiative und mit OEKO-TEX Standard 100 ausgezeichnet.

Wer jemals in einem so bezogenen Bett geschlafen hat, wird wahrscheinlich in nichts anderem mehr nächtigen wollen.

3. Perkal – feine und gemütliche Bettwäsche aus Baumwolle

Dieser Stoff wird aus sehr feinen Fäden gewebt. Er darf erst Perkal genannt werden, wenn er pro Quadrat Inch mindestens 200 Fäden zählt, dem sogenannten Thread Count. Ein Faden liegt wechselseitig über dem anderen und daraus entsteht ein fester und feiner Stoff. Diese dichte Webart sorgt für ein super sanftes Gewebe und fühlt sich gemütlich und angenehm weich an. Unsere Perkal Bettwäsche VIENNA ist kuschelig und wärmeregulierend. Die Bettwäsche VIENNA ist nachhaltig in Portugal in einem traditionellen Handwerksbetrieb hergestellt und mit STANDARD 100 by OEKO-TEX ® sowie BCI Better Cotton Initiative zertifiziert.

4. Bettwäsche aus Baumwollsatin – zarte und schimmernde Opulenz für Dein Bett

Wenn Du Luxuriöses und Zartes magst, ist Bettwäsche aus Baumwollsatin die richtige Wahl für Dich.

Bettwäsche aus Baumwollsatin hat einen seidig glänzenden Schimmer und fühlt sich angenehm leicht und glatt auf der Haut an.

Der Begriff Satin sagt nichts über das Material aus, sondern bezeichnet die Webart. Die Satinbindung ist im Vergleich zum Perkal besonders dicht gewebt und hat zusätzlich lose Schussfäden an der Oberfläche liegen. Die Fäden aus denen der Stoff gewebt wird, sind besonders fein und werden mercerisiert. Bei der Mercerisation werden die Fäden mechanisch gestreckt und erhalten dadurch ihren unvergleichbaren Glanz. Die Fasern unseres Baumwollsatins sind besonders ausgewählt. Sie sind extralang und fein und daraus entstehen strapazierfähige Garne und Stoffe. Baumwollwollsatin ist atmungsaktiv und wärmeregulierend, deshalb ist unser Baumwollsatin LAUSANNE für das ganze Jahr geeignet.

Der Baumwollsatin ist nachhaltig in Portugal in einem traditionellen Handwerksbetrieb produziert und mit STANDARD 100 by OEKO-TEX sowie BCI Better Cotton Initiative ausgezeichnet.

5. Jacquard aus Baumwolle – Schlafen in Bettwäsche mit Kuschelfaktor.

Bei Jacquardgeweben bilden die feinen Fäden Muster, die Teil des Stoffes sind. Im Gegensatz dazu können Stoffe bedruckt werden, dabei liegen die Muster als Print auf der Oberfläche. Mit einem Jacquard können alle Muster abgebildet werden, auch Karostoffe können als Jacquard gewebt werden. Jacquards, die aus feinen Garnen hergestellt werden, sind hochwertiger als bedruckte Stoffe und haben einen weichen Griff. Wir haben ein traditionelles Vichy Karo weben lassen. Unser Baumwolljacquard MALMÖ wird aus besonders feinen Baumwollgarnen gewebt, die atmungsaktiv, weich und anschmiegsam auf der Haut sind. Wenn Du beim Schlafen leicht frierst, ist diese kuschelige Bettwäsche die richtige Wahl für Dich.

Mit einem einfachen Trick gelingt Dir mit dem Vichy Karo ein neuer Stil beim Einrichten: Das lebhafte Minimal Dessin verbindet die unifarbenen Flächen harmonisch miteinander.
Wenn Du Dein Schlafzimmer lässig und gleichzeitig aufgeräumt gestalten willst, liegst Du mit einem Vichy Karo voll im Trend. Die Bettwäsche MALMÖ wird in einem traditionellen Handwerksbetrieb in Portugal gewebt und genäht. Diese Bettwäsche ist nachhaltig und mit OEKO-TEX Standard 100 sowie BCI  Better Cotton Initiative zertifiziert.